Über Marc Gasser

Lean Management

Einleitung

B2B Unternehmen haben begrenzte Ressourcen für die Leadgenerierung. Als CEO von Aioma automatisiere und beschleunige ich die beiden schwierigsten Bereiche von Marketing und Sales: die kontinuierliche Generierung und Qualifizierung von Leads.

Ich bin immer auf der Suche nach neuen, effizenteren Wegen, um B2B Unternehmen zu besserem Wachstum zu verhelfen. Ich setzte bei Aioma neue bahnbrechende digitale Technologien ein, um sicherzustellen, dass die Position als Erste vorgefertigte B2B Marketing Automation Plattform für europäische Kunden gestärkt wird. Zudem bin ich leidenschaftlicher Technologie-Unternehmer, Mitgründer und Fachbeirat des ersten CAS Digital Sales & Marketing in B2B an der ZHAW und fördere wissensbasierte Innovation im Interesse von Wirtschaft und Gesellschaft als Innosuisse Experte.

Wenn Sie mich nicht in Zürich antreffen, finden Sie mich auf Hike & Fly Touren über den Gipfeln der Alpen oder ich tauche tiefer in die Themen B2B Marketing oder maschinelles Lernen ein.

Die besten B2B Unternehmen verbinden strategischen Überblick mit strukturierter Umsetzung, online wie offline. Die Zukunft gehört denjenigen, die sowohl die Strategie als auch die Umsetzung beherrschen.

Die Marketing & Vertriebsstrategie als Ökosystem verstehen

Für Gespräch über strategischen Weitblick oder fachliche Vertiefung freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Motivation von Marc Gasser

Seit dem 16. Lebensjahr beschäftigte ich mich als Unternehmer mit der Mission, das volle Online-Potential von B2B Organisationen auszuschöpfen. Meine gegründeten Unternehmen beschäftigten sich immer mit dem Zusammenspiel von Kanälen wie Online Shop, Kundenportal, ERP, CRM, Marketing Automation, andere Systeme und der Corporate Website als zentrale Drehscheibe. Stets wurde das Ziel verfolgt, den Kunden entlang der Customer Journey durch den komplexen Kaufprozess zu führen.

Diese Projekte resultierten stets in ressourcenintensive Softwareentwicklungen, umfassende Integrationen und hohe Investitionen in die digitale Transformation. Allzu oft führten die Ergebnisse mit nur kleinen Schritten voran in Richtung Ziel.

Ich wollte dieses Zusammenspiel von Systemen standardisierter, effizienter und automatisierter gestalten! Der Einzige Weg dahin schien mir über ein leistungsstarkes Ökosystem – welches System-Bausteine und Marketing-Instrumente geschickt verbindet. So vertiefte ich mich in Forschungsprojekten mit Schweizer Universitäten zu Themen wie Machine Learning oder Predictive Analytics. Doch erst als 2019 ein weiterer Prototypen an der Best-of-Swiss-Web 4-fach ausgezeichnet wurde, schien die Zeit reif. Es entstand daraus ein neues Unternehmen und die heutige Plattform für B2B Marketing Automation und Content auf Autopilot.

Fehlende Inhalte und nicht funktionierende Prozesse stellen im B2B Lead Management grosse Hürden dar. Die Plattform beschleunigt und automatisiert die zeitraubenden Aufgaben im Marketing und Vertrieb: die kontinuierliche Generierung und Qualifizierung von Leads. Die Marketing Automation Plattform sorgt nicht nur für die grundlegende Erstellung von Inhalten, sondern verteilt diese auch zielgerichtet an potentiellen Kunden.

Sie können dann Erfolg erwarten, wenn Sie ein leistungsstarkes Ökosystem aufgebaut haben, das Mehrwerte schafft.

Daniel Priestley, Oversubscribed

Mit dieser Hilfe werden Unternehmen als Themenführer wahrgenommen und können sich auf die wichtigen Aufgaben fokussieren: kontaktieren der kaufbereite Kontakten.

Marc Gasser
Marc Gasser | Vordenker für B2B Marketing Automation

Als Vordenker für B2B Marketing Automation helfe ich Unternehmen, durch vorhersehbaren Umsatz zu wachsen, ohne hohe Investitionen in Ressourcen und Zeit.

— Marc Gasser

Zielgruppe

Diese Website richtet sich an B2B Unternehmer, die sich einen Überblick über die wichtigsten Taktiken und Kanäle wünschen, um die Unternehmens-Performance zu erhöhen. Die Übersicht die ich mir immer schon gewünscht habe. Schluss mit Raten was los ist. Die richtigen Massnahmen ergreifen und das Team coachen, um ein erfolgreiches Unternehmen zu bauen.

Etablieren Sie Ihr Unternehmen als Meinungsführer und steigern Sie damit den Wert Ihrer Arbeit. Werden Sie so oft angefragt, dass Sie sich Ihre interessantesten Geschäftspartner und Projekte auswählen können. Ein überzeugender Unternehmensauftritt wird potenzielle Kunden anziehen und Ihren Wert unter Beweis stellen. Sie wird Ihnen helfen, das Vertrauen Ihrer Zuhörer zu gewinnen.

Marketing Automation Ressourcen und Methodik

Ich stelle die Einführung von Marketing Automation in B2B Unternehmen in iterativen Schritten vor

  1. Weitsicht Strategiedefinition und fundamentale Bausteine
  2. Strukturierte Umsetzung in 12 Wochen
  3. Regelmässige Erfolgskontrolle und Optimierung

Die Digitalisierung ist der Mega-Trend des 21. Jahrhunderts. Warum? Weil sie einfach alles verändert – unser Einkaufsverhalten, unsere Kommunikation, unsere Ernährung oder wie wir Musik hören. Sie verändert auch die Anforderungen an Unternehmen: Die Digitalisierung rückt den Kunden komplett ins Zentrum. Das Social Web führt dazu, dass der Kunde, lange bevor er sich mit Anbietern auseinandersetzt, sich bereits konkrete Vorstellung von seinem gewünschten Produkt macht.

Unternehmen müssen daher ihre Prozesse komplett verändern. Sie müssen die Kundenbedürfnisse sammeln, sie müssen mit dem Kunden in Kommunikation treten. Auch danach sollten die Unternehmen nicht monatelang ein Produkt entwickeln, bevor sie wieder mit dem Kunden interagieren, sondern möglichst schnell zu einem Prototypen kommen, um für die Weiterentwicklung wiederum wertvolles Kundenfeedback zu bekommen. Dieser Wandel zu mehr Schnelllebigkeit, mehr Individualisierung und mehr Kundenfokus bedeutet für Unternehmen nicht weniger, als dass sie alles hinterfragen müssen.

Ihre B2B Marketing Automation Strategie ist nur so gut wie Ihre Fähigkeit, sie umzusetzen.

Marc Gasser

Zugrundeliegende Organisationsstruktur

Beim Management by Objectives and Key Results (OKR) stehen neben konkreten Zielen auch übergeordnete Visionen im Fokus. Ich berichte wie die Methode zur Organisationsentwicklung in einem agilen Arbeitsumfeld funktionieren kann. Eine einfache, aber leistungsstarke Zielverwaltungs-Methodik verwandelt grossartige Strategien in erstaunliche Ergebnisse.

OKRs, Strategieplanung, Management und Verwaltungsrat

Warum die Organisationstruktur wichtig ist

  1. Fokussierung – die wichtigsten Ziele werden herausgearbeitet und klar für jeden kommuniziert. Dabei werden Indikatoren eingeführt, die den Fortschritt der Zielerreichung sichtbar und messbar machen.
  2. Alignment – Abstimmung aller Teams und Individuen zu Beginn des Quartals sorgt für einen sinnvollen Einsatz von Ressourcen und steigert die Effizienz.
  3. Motivation – das Team sieht, wie an gemeinsamen Zielen gearbeitet wird. Jedes Individuum kann angemessen bei der Planung von Zielen mit einbezogen werden, was Motivation und Einsatz zusätzlich stärkt.
  4. Transparenz – OKRs machen Erfolge sichtbar und ermöglichen so die Anerkennung von Erfolgen. Zudem ist es einfacher, aus bisheriger Leistung zu lernen und sich weiterzuentwickeln, wenn Ziele und Fortschritt klar dokumentiert wurden.